Portraits Ursula Krechel, 2014, Chiemsee

 

Krechel, Ursula

Deutsche Autorin

Ursula Krechel wurde 1947 in Trier geboren und lebt heute in Berlin. Nach ihrem Studium der Germanistik, Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte begann sie, an verschiedenen Universitäten zu lehren. 1974 trat sie mit ihrem Theaterstück "Erika" in Erscheinung, das in sechs Sprachen übersetzt wurde. 1977 veröffentlichte sie erstmals Lyrik, es folgten Gedichtbände, Prosa, Hörspiele und Essays. Die Schriftstellerin wurde für ihr Werk mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Jeanette Schocken Preis, dem Joseph-Breitbach-Preis, dem Orphil-Preis für Lyrik, mit dem Deutschen Buchpreis 2012 für ihren Roman "Landgericht" sowie 2015 mit dem Gerty-Spies-Literaturpreis.


Werke (eine Auswahl):

Erika. Theaterstück
Verwundbar wie in den besten Zeiten. Gedichte
Die Freunde des Wetterleuchtens. Prosa
Landläufiges Wunder. Gedichte
Shanghai fern wo. Roman
Landgericht. Roman
Stark und leise. Pionierinnen

Quick Contact

BOGENBERGER Photographie
Heike Bogenberger
Görresstr. 38
D-80798 München
Mobil: +49.178.87 62 638

Kontaktformular

Login Form