Portraits Elisabeth R. Hager, München, 2019

 

ELISABETH R. HAGER

Österreichische Autorin

Elisabeth R. Hager wurde 1981 geboren. Die Schriftstellerin, Klangkünstlerin und Kulturvermittlerin arbeitet als redaktionelle Mitarbeiterin in der Abteilung Radiokunst von Deutschlandfunk Kultur. Sie lebt zwischen Neuseeland, Berlin und Tirol. Für einen Auszug aus „Fünf Tage im Mai“ wurde Elisabeth Hager mit dem „Hilde-Zach-Literaturstipendium 2018“ der Stadt Innsbruck ausgezeichnet.

 

Werke (eine Auswahl):

Fünf Tage im Mai. Roman

Quick Contact

BOGENBERGER Photographie
Heike Bogenberger
Görresstr. 38
D-80798 München
Mobil: +49.178.87 62 638

Kontaktformular

Login Form