Alle auf autorenfotos.com präsentierten Bilder sind Eigentum der Fotografin und Urheberin Heike Bogenberger. Sie sind durch deutsches, US-amerikanisches und internationales Urheberrecht geschützt.
Die Fotografien dürfen ohne Genehmigung der Bildautorin nicht genutzt, veröffentlicht, reproduziert, manipuliert oder an Dritte weitergegeben werden.

Jede Verwendung ist honorarpflichtig und hat unter Verwendung des Urhebervermerks © BOGENBERGER/autorenfotos.com zu erfolgen.


Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen (AGB)


Allgemeines

Die nachfolgenden Liefer- und Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle durch autorenfotos.com erstellten Angebote, erbrachten Lieferungen und Leistungen. Nach erstmaliger wirksamer Vereinbarung gelten sie auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen. Mangels ausdrücklicher Bestätigung erfolgt die Anerkennung durch Auftragserteilung und/oder durch Annahme von Lieferungen. Gegenbestätigungen des Kunden unter Hinweis auf seine eigenen AGB werden nur verbindlich, wenn sie von Heike Bogenberger ausdrücklich und schriftlich anerkannt werden. Fotografien im Sinne dieser AGB sind sämtliche dem Kunden überlassenen Werke, gleich in welcher Schaffensstufe oder in welcher technischen Form sie vorliegen.


Rechte
1. Nutzungsrechte

Die überlassenen Bildwerke bleiben stets Eigentum der Urheberin.

Der Kunde erwirbt grundsätzlich nur ein einfaches Nutzungsrecht zur einmaligen Verwendung. Jede darüber hinausgehende Nutzung, Verwertung, Vervielfältigung, Verbreitung oder Veröffentlichung ist erneut honorarpflichtig und bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch die Fotografin. Die Einräumung von Exklusivrechten und/oder Sperrfristen erfordert eine gesonderte Vereinbarung und Freigabeerklärung. Der Kunde ist nicht berechtigt, die ihm eingeräumten Nutzungsrechte ganz oder teilweise auf Dritte, auch nicht auf andere Konzern- oder Tochterunternehmen, zu übertragen. Jede Veränderung der überlassenen Bilddaten bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von Heike Bogenberger.

Jegliche Nutzung, Wiedergabe oder Weitergabe des Bildmaterials ist nur gestattet unter der Voraussetzung der Anbringung des von der Fotografin vorgegebenen Urheberrechtsvermerks © BOGENBERGER/autorenfotos.com.

2. Persönlichkeitsrechte

Die Seitenbetreiber von autorenfotos.com haften nicht, wenn eine auf den im Portraitarchiv befindlichen Fotos abgebildete Person mit einer Veröffentlichung in bestimmten Zusammenhängen nicht einverstanden ist. In jedem Fall trägt der Verwender des Fotos die völlige Verantwortung selbst, auch die aus dem Recht am eigenen Bild und die sich aus der werblichen Verwendung oder anderen Gründen ergebende etwaige Verletzung von Persönlichkeitsrechten abgebildeter Personen. Zur Vermeidung von Schadensersatzansprüchen empfiehlt es sich, in Zweifelsfällen (Werbung etc.) die Zustimmung der abgebildeten Person vor der Veröffentlichung einzuholen.

3. Weitergabe, Urheberrecht, Presserat

Die Weitergabe des Materials an Dritte bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung. Bei nicht genehmigter Weitergabe an Dritte ist autorenfotos.com berechtigt, einen Schadensersatz nicht unter EUR 1.000,– zu berechnen. Der Nutzer ist verpflichtet, autorenfotos.com über bestehende unautorisierte Archivierung des Fotomaterials zu informieren.

Der Nutzer ist verpflichtet, die durch den Deutschen Presserat vertretenen journalistischen Prinzipien zu wahren. Allein der Nutzer haftet für Ansprüche, die sich ergeben, wenn die Nutzung der Fotos und Texte unter falschen oder verletzenden Zusammenhängen erfolgt. Die Veröffentlichung der Fotos mit abgebildeten Personen ist nur für die redaktionelle Verwendung möglich und nur mit Nennung ihrer Namen.

 

Honorare

Jede Verwendung des im Portraitarchiv autorenfotos.com befindlichen Bildmaterials ist honorarpflichtig.

Die Honorarsätze sind vor der Verwendung zu vereinbaren und richten sich nach Art und Umfang der Nutzung. Der Kunde ist verpflichtet, der Fotografin die hierfür notwendigen Angaben vor der Nutzung mitzuteilen. Ist vor Verwendung kein Honorar vereinbart worden, richtet sich die Höhe des Honorars nach der jeweils aktuellen entsprechenden Honorartabelle der Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (MFM).

Vorbehaltlich einer ausdrücklichen abweichenden Regelung gelten Honorarvereinbarungen nur für eine einmalige Veröffentlichung und den angegebenen Zweck. Jede weitere Verwendung (z.B. produktbegleitende Prospekte oder Werbung, Nachdrucke etc.) ist wieder honorarpflichtig und bedarf der erneuten Zustimmung durch die Fotografin. Wird ein bebildertes Objekt (z.B. Buch, CD-Cover, Prospekt etc.) in einem neuen Medium abgebildet, so ist für das darauf erkennbare Fotomotiv – unabhängig von bereits honorierten Nutzungsrechten für das gleiche Bild im ursprünglichen Verwertungszusammenhang – erneut ein Honorar fällig.

Es gilt das vereinbarte Honorar. Dieses ist nicht umsatzsteuerpflichtig nach § 19 Abs. 1 UStG. Rechnungen sind stets nach Erhalt und ohne jeden Abzug fällig und zahlbar. Bank- und Versandkosten sowie sonstige mit der Zahlung verbundene Kosten gehen zu Lasten des Kunden.

 

Urhebervermerk, Belegexemplar

Der Urhebervermerk bei Veröffentlichung muss wie folgt lauten: © BOGENBERGER/autorenfotos.com

Der Kunde ist verpflichtet, diesen Urhebervermerk bei jeder Veröffentlichung zuordnungsfähig am Foto anzubringen (§ 13UrhG). Wird diese Verpflichtung verletzt, wird ein Aufschlag in Höhe von 100% auf das vereinbarte bzw. zu beanspruchende Grundhonorar erhoben.

Von jeder Veröffentlichung im Druck ist der Fotografin unaufgefordert mindestens ein vollständiges Belegexemplar im Original zuzusenden, von jeder Online-Veröffentlichung ein Link und/oder ein Screenshot der betreffenden Website.

 

Vertragsstrafe, Blockierung, Schadensersatz

Bei jeglicher unberechtigten (ohne Zustimmung des Fotografen erfolgten) Nutzung, Verwendung, Wiedergabe oder Weitergabe des Bildmaterials ist für jeden Einzelfall eine Vertragsstrafe in Höhe des fünffachen Nutzungshonorars zu zahlen, vorbehaltlich weitergehender Schadensersatzansprüche.

Bei unterlassenem, fehlerhaftem, unvollständigem, falsch platziertem oder nicht zuordnungsfähigem Urhebervermerk ist ein Aufschlag in Höhe von 100% des Nutzungshonorars zu zahlen.

Bei fehlendem Belegexemplar, bei Abrechnung ohne Belegexemplar oder bei Abrechnung ohne Angabe, welches Bild an welcher Stelle in welcher Publikation verwendet wurde, ist eine Vertragsstrafe in Höhe von 50% des Nutzungshonorars zu zahlen.

Aus den hier genannten Zahlungen begründen sich keinerlei Nutzungsrechte.

 

Rechtswahl, Gerichtsstand

Für alle vertraglichen Beziehungen, auch bei Lieferung oder Einräumung von Nutzungsrechten ins Ausland, gilt ergänzend das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Nebenabreden zum Vertrag oder zu diesen AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Die etwaige Nichtigkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser AGB berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Eine unwirksame Bestimmung ist durch eine sinnentsprechende wirksame Bestimmung zu ersetzen, die der angestrebten wirtschaftlichen Regelung am nächsten kommt.

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist München.

Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen (AGB)
München im Oktober 2014
Heike Bogenberger

Quick Contact

BOGENBERGER Photographie
Heike Bogenberger
Görresstr. 38
D-80798 München
Mobil: +49.178.87 62 638

Kontaktformular

Login Form